BLog

Executive Search in Mainz: Warum Sie bei der Suche nach Führungskräften auf externe Unterstützung setzen sollten

Executive Search ist eine spezielle Form der Rekrutierung. Sie zielt darauf ab, hochqualifizierte Führungskräfte in gehobenen Leitungspositionen („Executives“) auf dem Markt zu identifizieren, anzusprechen und für das eigene Unternehmen zu gewinnen. In aller Regel geht es um die strategische Besetzung hochdotierter Schlüsselpositionen wie die von Vorstandsmitgliedern, Geschäftsführern oder Unternehmensnachfolgern. Folgend zeigen wir, wie eine Executive Search in Mainz funktioniert, welche Vorteile diese bei der Besetzung der passenden Führungspositionen mitbringt und wie eine gute Personalberatung Sie bei Ihrer Executive Search in Mainz unterstützen kann.

Ist eine Executive Search in Mainz wirklich so teuer?

Viele Unternehmen scheuen sich aufgrund der hohen Kosten davor, eine Personalberatung mit einer Executive Search zu beauftragen. Schauen wir uns einmal an, was Sie alles leisten müssten, wenn Sie sich selbst um Ihre Executive Search in Mainz kümmern. Sie werden schnell merken, dass Sie eine Menge für Ihr Geld bekommen. Grundsätzlich gehören zu jedem Executive Search-Prozess die folgenden fünf Phasen:

Phasen einer Executive Search in Mainz

1. Phase: Festlegung der Suchprioritäten für Ihre Executive Search in Mainz

Zunächst müssen Sie die spezifischen Herausforderungen Ihres Unternehmens und der für die von der gesuchten Führungskraft zu übernehmenden Rolle analysieren. Danach müssen Sie aus diesen die von der Führungskraft mitzubringenden Fähigkeiten, Kompetenzen und Kenntnisse ableiten und ein maßgeschneidertes Anforderungsprofil entwickeln. Dieses sollte so detailliert wie möglich die Rolle, die Verantwortlichkeiten, aber auch die Ziele und wichtigsten Herausforderungen der Position beschreiben. Nun müssen Sie die Prioritäten festlegen, die Ihren Suchprozess bestimmen sollen.

Suchprioritäten für die Executive Search in Mainz festlegen

2. Phase: Festlegung der Suchstrategie für Ihre Executive Search in Mainz

In der nächsten Phase müssen Sie gezielt bei Ihren Mitwettbewerbern und in Ihrer Branche recherchieren und die Führungskräfte identifizieren, die die für Ihre Suche relevanten Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen mitbringen. Empfohlen werden hierzu vorrangig Active Sourcing-Methoden.

Mit Active Sourcing potenziell passende Führungskräfte suchen

Sie sollten zudem mit Ihren Drittkontakten sprechen, um weitere mögliche Kandidaten zu identifizieren. Am Ende dieser Phase sollte eine umfassende Liste mit all den Führungskräften, die am besten für die Position geeignet sind, stehen. In den nächsten Phasen geht es darum, die Long List einzugrenzen.

3. Ansprache der Kandidaten für Ihr Executive Search in Mainz

Nun müssen Sie die potenziellen Kandidaten auf Ihrer Long List ansprechen, um deren Interesse an Ihrer Vakanz abzuklären. Dabei sollten Sie die über Ihr Active Sourcing herausgefundenen Interessen und Ambitionen der Kandidaten nutzen, um diese davon zu überzeugen, eine neue Herausforderung in Betracht zu ziehen.

3 Pro-Tipps für die Direktansprache bei Ihrer Executive Search in Mainz

Auch bei Führungskräften ist die Wechselwilligkeit grundsätzlich hoch. Heißt: Sie sind offen für neue Herausforderungen! Vorausgesetzt, Sie können Sie mit den richtigen Anreizen locken. So muss beispielsweise für über 80 Prozent der Führungskräfte die Unternehmenskultur des neuen Arbeitgebers passen, für fast die Hälfte sind zudem Innovationsfähigkeit und Unternehmenspurpose bedeutende Entscheidungsfaktoren.

4. Phase: Selektion Ihrer Kandidaten

Nun müssen Sie mit den Führungskräften, die für einen Wechsel offen sind, streng kompetenzbasierte Erstinterviews durchführen. Das heißt: Die Gespräche sollten auf den Fähigkeiten, Erfahrungen und Kenntnissen basieren, die im Anforderungsprofil von Ihnen determiniert worden sind.

Backgroundchecks & Potenzialanalysen sind wichtiger Bestandteil Ihrer Executive Search in Mainz

Zusätzlich müssen Sie die Referenzen, Lebensläufe und akademischen Qualifikationen Ihrer Kandidaten überprüfen. Auch eine detaillierte Bewertung der Führungskompetenzen und eine Potenzialanalyse sollten nicht fehlen. Hier können Sie Tools verschiedener Anbieter unterstützen. Am Ende dieser Phase sollte eine Short List mit den in die engere Wahl kommenden Kandidaten stehen.

Phase 5: Abschluss Ihrer Executive Search in Mainz

Abschließend müssen Sie die besten Kandidaten aus Ihrer Short List auswählen und zu Vorstellungsgesprächen sowie Gehalts- und Vertragsverhandlungen einladen. Aus diesen wählen Sie schließlich die passende Führungskraft aus und leiten das Onboarding ein.

Vertrags- und Gehaltsverhandlungen bilden den Abschluss Ihrer Executive Search in Mainz

Klingt aufwändig? Ist es auch. Daher lassen viele Unternehmen die Suche nach Führungskräften von einer auf Executive Search spezialisierten Personalberatung übernehmen. Denn: Unternehmensinterne Recruiter sind in aller Regel Generalisten und verfügen nicht über das Know-how und die Expertise, um erfolgreich Führungskräfte zu rekrutieren. In der Folge werden viele Gespräche umsonst geführt. Auch teure Fehlbesetzungen sind keine Seltenheit.

Executive Search in Mainz mit externer Unterstützung schneller und zielgenauer

Bereits in der ersten Phase – bei der Entwicklung Ihres Anforderungsprofils – kann eine Personalberatung Ihnen neue Perspektiven eröffnen. Sie kann Ihre Annahmen in Frage stellen und alternative Ideen zur Konzeption der Rolle präsentieren.

Ein Personalberater schärft das Anforderungsprofil

Bei der Suche nach in Frage kommenden Führungskräften nutzt Ihre Personalberatung in Mainz keine Geheimwaffen oder Wundermittel. Lassen Sie die Finger von Beratern, die Ihnen das Blaue vom Himmel versprechen! Ebenso wie Sie setzt sie auf die bereits oben genannten Active Sourcing-Methoden. Sie ist darin allerdings Spezialist.

Ein Personalberater in Mainz bringt ein umfassendes Netzwerk an wechselwilligen Führungskräften mit

Und sie bringt einen ziemlich großen Vorteil mit: Sie verfügt über ein eigenes, über die Jahre aufgebautes Netzwerk an wechselwilligen Kandidaten. Sie hat zumeist Zugang zu Vorstandsmitgliedern und leitenden Führungskräften aller Branchen und Funktionen, mit denen sie Ihren Pool an Top-Führungskräften kontinuierlich ausbaut. Das beschleunigt den Recruiting-Prozess erheblich und senkt Ihre Kosten.

Acht Gründe für eine externe Executive Search in Mainz

Schließlich wird die Personalberatung bei den vorselektierten Kandidaten einen tiefer gehenden Background-Check durchführen, um Stärken und Schwächen der jeweiligen Führungskräfte noch genauer einschätzen zu können. Dazu kann sie auch innerhalb ihres informellen Netzwerkes zu jedem Kandidaten Informationen einholen, um Leistung und potenziellen Erfolg bewerten zu können. Im Ergebnis bekommen Sie nicht nur schneller, sondern mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die passende Führungskraft vermittelt. Ein nicht zu vernachlässigender Vorteil angesichts der Führungskräftelücke in Mainz.

Der Führungskräftemangel in Mainz wächst

Denn der Fachkräftemangel ist längst auch in Mainz angekommen. Und er betrifft auch qualifizierte Führungskräfte verschiedener Branchen.

Wachsender Führungskräftemangel in Mainz und Umgebung

Quellen Zahlen: IHK Rheinhessen
Grafik: WK Personalberatung

Angetrieben wird der wachsende Engpass durch den demografischen Wandel. Die alternde Bevölkerung führt dazu, dass erfahrene Führungskräfte in den Ruhestand gehen.

Immer mehr Führungskräfte gehen in den Ruhestand

Zugleich reicht der Nachwuchs in der gesamten Region nicht aus, um die Lücke zu schließen. Auch veränderte Wertevorstellungen und Ansprüche der jüngeren Generation tragen dazu bei, dass immer weniger Führungspositionen übernehmen möchten.

Fazit

Angesichts des wachsenden Führungskräfteengpasses sollten Sie bereits heute eine Partnerschaft mit einer Personalberatung Ihres Vertrauens aufbauen, um auch in Zukunft zeitnah Personallücken schließen zu können und Ihre Wettbewerbsfähigkeit nicht zu gefährden.

Personalberatungen lassen sich diese Dienstleistung mit 22 bis 27 Prozent des ersten Jahresgehalts der vermittelten Führungskraft sehr gut bezahlen. Verglichen mit den Kosten, die Ihnen durch lange Vakanzzeiten oder Fehlbesetzungen entstehen, macht das Honorar für eine Personalberatung unterm Strich meist lediglich einen Bruchteil aus.

Kostenloses Erstgespräch

Sie benötigen Hilfe bei der Besetzung Ihrer vakanten Stellen oder haben Probleme im Recruiting Prozess?

Erfahren Sie in einem kostenlosen 30-minütigen Gespräch mit einem unserer Experten, wie Sie die Engpässe in Ihrer Mitarbeiter-gewinnung beheben.

Sie benötigen Hilfe bei der Besetzung Ihrer vakanten Stellen oder haben Probleme im Recruiting Prozess? Erfahren Sie in einem kostenlosen 30-minütigen Gespräch mit einem unserer Experten, wie Sie die Engpässe in Ihrer Mitarbeitergewinnung beheben.

Weitere Beiträge

Warum brauchen Unternehmen eine Personalberatung?

Der Arbeitsmarkt hat sich in den letzten Jahren zu einem Kandidatenmarkt entwickelt. Trotz zunehmender Digitalisierung und internern Recruitingaktivitäten wird es auch für Unternehmen aus dem regionalen Viereck Frankfurt-Fulda-Gießen-Aschaffenburg zunehmend schwieriger,

Weiterlesen >>

Sie haben Spitzenpositionen zu besetzen oder benötigen Hilfe, bei der Besetzung von Fach- und Führungskräften?

Wir beraten Sie gerne.